September 13 2021

Saeco GranAroma Kaffeevollautomat SM6585/00 Edelstahl

Beitrag teilen
Unsere Wertung - Werbung, unbezahlt

Saeco GranAroma Kaffeevollautomat SM6585/00 (16 Kaffeespezialitäten, 6 Benutzerprofile, Farbiges TFT-Display) Edelstahl

  • Individuelle Kaffeevielfalt: 16 weltberühmte Kaffeespezialitäten individualisierbar mit 6 Einstellungen und Speicherung in 6 Benutzerprofilen
  • Intuitive Bedienung: einfache Auswahl von vorgefertigten Geschmacksprofilen (Delicato, Intenso, Forte) über das LED-Display mit Direktwahltasten
  • 20.000 Tassen aromatischer Kaffee dank langlebigem Keramikmahlwerk
  • 5.000 Tassen ohne Entkalken bei regelmäßigem Filterwechsel dank patentierter AquaClean Technologie
  • 6 individuelle Benutzerprofile: Speicherung der persönlichen Lieblingsgetränke und direkte Auswahl über das Display
Preis August 2021: EUR 799,99

bei Amazon bestellen

Mein privates Coffeehouse

Beim Auspacken des Produkts war ich angenehm überrascht, dass auf übermässiges Verwenden von Kunststoff verzichtet wurde, trotzdem aber sicher verpackt ist: geht doch. Einzig die perfekt angebrachten Griffe aus Plastikfolie zum gefahrlosen Herausheben der Maschine waren nicht aus Papier/Pappe gefertigt.
Das Zubehör: ein Abtropfblech, ein Kaffeesatzbehälter, eine Brühgruppe, Brühgruppenfett, ein Kaffeemesslöffel, ein flexibler MIlchschlauch mit Edelstahlrohr, um den Milchbehälter anzuschliessen, ein Stromkabel und den HygieSteam-Behälter.
Und ohne große Zusammenbauarbeiten ist die GranAroma fast betriebsbereit. Nur noch die Sicherheitsklebestreifen an der Brühgruppe, die alles an ihrem Platz halten, entfernen und das Abtropfblech aufsetzen. Dann den AquaClean Filter wässern und einsetzen. Und schon steht dem Kaffeegenuss nichts in Wege.
Als erstes fällt mir auf, dass der Kaffeebohnenbehälterdeckel eine Aromadichtung hat, um ein Ausdünsten des Aromas der Bohnen zu verhindern, das habe ich bei anderen Herstellern schon sehr vermisst
.
Nun noch den Milchbehälter befüllen (Ein Fettanteil von 3,5 bis 3,8 Prozent verbessert den Geschmack des Kaffees) und dann die bevorzugte Kaffeespezialität auswählen. Bei dieser Maschine gibt es eine Liste von 16 Zubereitungsarten mit insgesamt 6 Bernutzerprofilen:
Espresso, Kaffee, Americano, Cappuccino, Latte Macchiato, Caffe Latte, Caffè Crema, Ristretto, Espresso Lungo, Espresso Macchiato, Italienischer Cappuccino, Café au Lait, Flat White, Becher für unterwegs, Milchschaum, Warme Milch, Heißes Wasser.
Die 6 Benutzerprofile werden durch eine unterschiedliche Farbe des Profils dargestellt und wenn man z.B. an seinem Cappuccino etwas in den Einstellungen ändert (z.B. Stärke, Menge der Milchzugabe oder irgendetwas anders), wird es im gewählten Profil gespeichert und das nächste Mal auch benutzt.
Auch beim Milchschaum setzt Saeco mittlerweile auf eine hohe Qualität. An dieser Stelle auch noch eine Besonderheit: Nach jeder Zubereitung eines Kaffees mit Beteiligung von Milch wird mit dem sogenannten „HygieSteam Shot“ der Milchschlauch mit heissem Dampf gereinigt. Die Menge ist übrigens so gering, dass ein Verwässern der noch vorhandenen Milch nicht ins Gewicht fällt.
Zu erwähnen ist auch noch die Extrashot Funktion, wenn man es spontan mal etwas stärker möchte.
Ich kann den Saeco GranAroma Kaffeeautomat nur empfehlen, da ich sogar durch die vielen Wahlmöglichkeiten auch einmal andere Kaffeespezialitäten ausprobiert und lieben gelernt habe.

Saeco in the Box
Der Karton ist geöffnet
Bereit zu herausheben
Zubehörteile
Abtropfgitter
Die Maschine vor der finalen Montage
Der erste Cappuccino

    

Schlagwörter: , , , , , , ,
Copyright by TestOla.de 2021. All rights reserved

Veröffentlicht13. September 2021 von papabaer in Kategorie "Kaffee & Co.