Februar 25 2019

moto g7 plus Dual-SIM Smartphone

Beitrag teilen
Unsere Wertung - Werbung, unbezahlt

moto g7 plus Dual-SIM Smartphone (6,2 Zoll Display, 16-MP-Dual-Kamera, 64GB/4GB, Android 9.0) Deep Indigo

  • 16-MP Dual-Kamera mit OIS reduziert die Unschärfen Ihrer Fotos
  • 6,2 Zoll-Full HD+ Max Vision-Display für eine Edge-to-Edge Ansicht
  • Dolby Audio Stereo-Lautsprecher für ein personalisiertes Sound-Erlebnis
  • All-Day-Batterie mit TurboPower lädt blitzschnell wieder auf
  • Qualcomm Snapdragon Octa-Core Prozessor für rasante Performance
  • 12-MP Front-Kamera mit Auto-Smile-Capture Modus, der Gesichtsausdrücke erkennt
  • 16-MP Dual-Kamera-System für brilliante 4K Videos
Preis am 10.8.2019: 264,00 €

bei Amazon bestellen

Super Smartphone zu unschlagbarem Kampfpeis

Auch wenn wir über viele Jahre Nutzer von Samsung Geräten waren, wollten wir dank der Eckwerte des Moto G7 plus diesem Smartphone von Lenovo/Motorola bei einem Preis von unter 300 Euro eine Chance geben.
Zum Lieferumfang: Natürlich das Moto G7, eine transparente Silikon-Schutzhülle und ein Ladekabel inkl. Netzteil zum Turboladen mit USB-C an USB-C-Kabel.
Zur Ausstattung: 4G LTE, Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, 2.4 GHz + 5 GHz, WiFi-Hotspot, Bluetooth 5.0, NFC, GPS, A-GPS, GLONASS, Galileo, Dual-SIM (Nano-SIM-Karte), Stereolutsprecher, 3 Mikrophone, Dolby, Headsetbuchse 3,5-mm, Rückseitige Kamera 16 MP plus 5 MP Tiefensensor, Selfiekamera 12 MP, Glasrückseite in Deep-Indigo, Display 6,2″, Full HD+, 403 ppi, Corning Gorilla Glas 3, Akku 3000 mAH fest verbaut, Android 9, 4 GB RAM, 64 GB Speicher (erweiterbar per MicroSD), 1,8-GHz-Octa-Core-CPU.
Das Gerät fühlt sich dank der abgerundeten Kanten der Rückseite supergut in der Hand an. Die statt eines Kopfhörers mitgelieferte Silikon-Schutzhülle ist durchsichtig und passt wunderbar.
Die Kameras liefern dank Bildstabilisator und recht guter Software Superbilder und dies gilt für Front- UND Hauptkamera. Das Display ist mit 6,2 “ und 19,5:9 Format noch in einer Größe, die akzeptabel ist, größer würde mir aber nicht mehr gefallen.
Hervorragend ist, dass man 2 SIM-Karten UND eine MicroSD-Karte im entsprechenden Halte einsetzen kann. Auch wurde nicht wie bei manch anderen Smartphones auf den Klinkenstecker für das Headset verzichtet.
Zum Tauchen und schwimmen ist es nicht geeignet, aber von Spritzwasser lässt es sich nicht beeindrucken.
Der rückseitige Fingerabdrucksensor funktioniert zuverlässig, aber auch die Gesichtserkennung tut was sie soll und auch korrekt.
Das versprochene turbopowerladen ist tatsächlich super schnell und hat bei mir in 17 Minuten von 40 auf 100 % geladen. Der Akku selbst hielt bei mir bei mässiger Nutzung fast 3 Tage und ist jetzt zusätzlich nach einem Wochenende mit Bettruhe noch bei 25 %. Das hat mich dann doch angenehm überrascht.
Das letztes Jahr noch angedeutete QI-Laden, das es letzendlich doch nicht in den finalen Release des G7 geschafft hat ist natürlich jammern auf hohem Niveau 🙂

 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,
Copyright by TestOla.de 2021. All rights reserved

Veröffentlicht25. Februar 2019 von papabaer in Kategorie "Smartphones, Tablets und Zubehör