August 16 2019

MIYABI 400 FC Santoku Kullen, Japanisches Messer, 18 cm

Unsere Wertung - Werbung, unbezahlt

MIYABI 34028-181-0 400 FC Santoku Kullen, Japanisches Messer, 18 cm, FC61 Stahl

  • Japanisches Santokumesser mit Kullen und einer Klingenlänge von 18 cm; Zur Verarbeitung von Fisch, Fleisch und Gemüse geeignet
  • Material: Hergestellt aus dem revolutionären Feinkarbid FC61 Stahl, bieten diese Messer die charakteristische Schärfe, für die japanische Messer bekannt sind
  • Eisgehärtete Klinge: Die spezielle Friodur Eishärtung sorgt dafür, dass die Messer besonders langlebig und gegen Korrosion geschützt sind
  • Ergonomischer Griff: Der dreifach genietete Griff sieht edel aus und liegt gut in der Hand
  • Messer von MIYABI werden in der Samurai-Schwerthochburg der Welt, Seki, Japan, hergestellt. Sie vereinen japanisches Handwerk mit deutscher Ingenieurskunst zu den ultimativen Küchenmessern
Preis am 9.8.2019: 134.27€

bei Amazon bestellen

Hochwertiges Universalmesser

Nachdem wir schon 2 japanische Messer besitzen, die aber um einiges günstiger waren, war es nun an der Zeit, den Test mit einem auch preislich höher angesiedelten Profimesser zu machen. Merkt man einen Unterschied?
Da unsere Erfahrung mit japanischen Messern eher gering ist, erweckte es natürlich Vertrauen, dass der deutsche Hersteller Zwilling seinen guten Namen in die Kooperation mit einbrachte.
Wir benutzen dieses Messer großteils zum zerteilen von jeglicher Art von Gemüse und auch Sellerie wird genauso gut zerteilt wie eine weiche Tomate. Allerdings arbeitet es auch super bei Fleisch und Fisch. Halt ein Multitalent.
Durch den ergonomisch gut geformten Griff liegt es super in der Hand und ist gut ausbalanciert, um ermüdungsfrei damit arbeiten zu können.
Bei der Pflege des Messers sollte man sich tunlichst an die beiliegende Anleitung halten und es auf keinen Fall dem Geschirrspüler oder einem billigen Messerschärfer übereigenen. Das tut ihm garnicht gut und bei dem (angemessenen) Preis wäre es schade darum.
Einzig die Kunststoffverpackung stört mich ein wenig. Ich erwarte keine Edelverpackung aus Holz oder Samt. Karton hätte auch ausgereicht und wäre umweltfreundlicher gewesen.

Fazit: Das Messer ist jeden Cent wert!


Schlagwörter: , , , , , ,
Copyright 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht16. August 2019 von papabaer in Kategorie "Küche und Haushalt